Home » News » Red Bull Six Days - die Enduro Weltmeisterschaft in Deutschland

Red Bull Six Days – die Enduro Weltmeisterschaft in Deutschland

Die Internationale Sechstagefahrt (FIM International Six Days Enduro) ist die Enduro-Weltmeisterschaft für Mannschaften und wird vom 24.9. – 29.9. rund um den Sachsenring im Erzgebirge ausgetragen.
Angetreten wird in drei verschiedenen Klassen:

  • E1 (100–125 cm³ Zweitakt / 175–250 cm³ Viertakt)
  • E2 (175–250 cm³ Zweitakt /290–450 cm³ Viertakt)
  • E3 (290–500 cm³ Zweitakt /475–650 cm³Viertakt)

Für diesen Wettbewerb werden nur 250 Fahrer zugelassen. Die Fahrer können sich auf eine anspruchsvolle Strecken sowie eine gut organisierte Veranstaltung freuen, denn die Veranstalter haben sehr viel Erfahrung in der Austragung internationaler Enduro – Veranstaltungen.

Die Streckenlänge an allen Wettkampftagen beträgt zwischen 1.200 und 1.600 Kilometer und eine Tagesetappe
kann bis zu 7,5 Stunden dauern. Einzelfahrer können nur starten, wenn ein nationaler Motorsportverband keine Clubmannschaft aufstellt.

Das vielfältige Spektrum an Streckenverläufen bietet für Fans und Fahrer alle Facetten des Endurosports. Steinige
Steilauffahrten, schnelle Waldwegpassagen, Schlammlochdurchfahrten oder sandige motocrossähnliche Leistungsprüfungen verlangen von Maschine und Mensch beachtliche Höchstleistungen.

Ablaufplan, Ticketvorverkauf etc. findet ihr hier

weitere interessante Beiträge:

Kommentar hinterlassen

Du musst dich einloggen um einen Kommentar veröffentlichen zu können.