Home » Tipps » Schneeketten Test 2016 / 2017 – sicher durch den harten Winter

Schneeketten Test 2016 / 2017 – sicher durch den harten Winter

Schneeketten

Wenn auf total verschneiten und vereisten Straßen trotz guten Winterreifen kein vorankommen mehr möglich ist, dann können in dieser ausweglosen Situation nur noch die Schneeketten helfen.

Die Hersteller sind in diesem Segment sehr innovativ unterwegs. Denn mittlerweile können die Firmen unterschiedliche Konstruktionen und Materialien anbieten, somit kann ein vielfältiges Sortiment an Schneeketten für die verschiedenen Einsatzzwecke angeboten werden.

Es wurden drei Möglichkeiten getestet, um diesen winterlichen Herausforderungen trotzen zu können:

Anfahrhilfen haben wie z.B. das Reifenspray Snow Grip haben im Test mangelhaft abgeschnitten, sie konnten den Bedingungen mit den vorhandenen Produkteigenschaften nicht trotzen.

Traktionshilfen konnten zum Test im Vorjahr etwas überzeugender abschließen, da die Hersteller das Verschleißverhalten der textilen Traktionshilfen verbessert haben. Trotzdem sind sie nicht für Gebiete oder Regionen mit viel Eis und Schnee geeignet.

Schneeketten – die klassische Stahlkette, egal in welcher Bauart oder Form kann sich am besten an die winterlichen Bedingungen anpassen. Die Stahlkette kann jede Beanspruchung bewältigen, ob extreme Steigungen; mehrmaliges, schnelles Beschleunigen und ruckartiges Bremsen oder aber starke Temperaturschwankungen.  Über die Testergebnisse im Detail und wer der Testsieger unter den Schneeketten geworden ist, das könnt ihr hier nachlesen.

Tipps zur Verwendung von Schneeketten

Schneeketten richtig aufziehen

Bildquelle: kuilreifen.de

weitere interessante Beiträge:

Kommentar hinterlassen

Du musst dich einloggen um einen Kommentar veröffentlichen zu können.